Wohin?: Startseite / Bildergalerie / Links

astronomische Beobachtungen und Veranstaltungen

in und um Kirchheim unter Teck:

_____________________________________________________

Weiter unten auf dieser Seite zu finden:


  • Volkssternwarte Reutlingen
  • NABU: Sterne und Fledermäuse
  •  

    ------------------------------------------------------------

    Astronomie - Live:
    öffentliche Himmelsbeobachtung am Parkplatz "Breitenstein"
    bei Ochsenwang / Schwäbische Alb, Nähe 73230 Kirchheim/Teck
    https://maps.app.goo.gl/Y8o3fmrWrPWmqgoDA

    Nächster Termin am Samstag 13.4.2024 ab 20:30

    mit 5-Tage-Mond bis weit nach Mitternacht, Jupiter in der Dämmerung bis ca. 21:30,
    die Wintersternbilder um Orion verabschieden sich,
    die Sternbilder des Frühlings stehen hoch am Himmel und mit ihnen Galaxien und Sternenhaufen.

    _____________________________________________________

    Was ist Astronomie - Live?

    Eine astronomische, nichtkommerzielle Beobachtungsaktion, die anfangs der 90er Jahre sporadisch begann und sich inzwischen zu
    einer festen Institution entwickelt hat. Bei klarem Himmel treffen sich Hobbyastronomen von Nah und Fern zweimal im Jahr am
    Parklatz "Breitenstein" bei Ochsenwang auf der Schwäbischen Alb. Die Treffen werdenauf dieser Seite und  in der örtlichen
    Presse bekanntgemacht. Wer also Interesse hat, etwas über den Sternhimmel zu erfahren und selber mal live durch ein Teleskop
    die "Wunder der Sternenwelt" erblicken möchte, ist hier genau richtig. Es werden auch Sternbilder, allgemeine  und
    speziellere astronomische Sachverhalte erklärt. Besucher können jederzeit während der Führung kostenlos kommen und gehen.
    Vorkenntnisse und Anmeldung sind nicht erforderlich.

    Warum auf der Alb?
    Befriedigende astronomische Verhältnisse sind leider meist nur noch in abgelegenen Gegenden außerhalb hell erleuchteter
    Ansiedlungen, meist dabei noch mit "Smogdeckel" darüber, anzutreffen. Die Albhochfläche (ca. 800 m üNN) bietet hierfür
    noch einigermaßen gute Bedingungen, wie sie in der Nähe größerer und tieferliegender Ortschaften kaum noch anzutreffen sind.
    Damit die Lichterflut nicht noch weiter überhand nimmt, wurde vor einiger Zeit das Projekt >> Sternenpark Schwäbische Alb
    ins Leben gerufen:

    -> Karte zur >>Lichtverschmutzung in Baden - Württemberg.
    Anfahrt zu Astronomie - Live am Parkplatz Breitenstein: 

    >> Google-maps

    Parkplatzkoordinaten : Nord: 48° 34´ 50" , Ost: 9° 30´ 8"     782m. ü. NN
    Gauss-Krüger: rechts 3537115, hoch: 5382672

    !!! Wichtige Hinweise für Besucher und Teilnehmer von Astronomie-Live hier klicken !!!
    ______________________________________________

    Wetterinformationen:
     


    >>meteoblue: sehr detailierte Angaben, mehrere Wettermodelle unter link "Multimodell"
     

    aktuelles Satellitenbild

    Links zu Webcams teils mit Infos zur Beurteilung der örtlichen Wettersituation:

    >> Webcam Skilift Donnstetten
    ca. 9 Km Luftlinie vom Breitenstein, Richtung: etwa in Bildmitte

    >>  Sonderlandeplatz Grabenstetten
    Blickrichtung Nordwest, ca. 7 Km südwestlich vom Breitenstein (rechts außerhalb des Bildes),
    zeigt bei Westwetterlage zu erwartende Situation überm Breitenstein.
    Aktuelle und aufgezeichnete Wetterdaten über den link "Ausführliches Wetter (altes Seitendesign)"
    unter dem aktuellen Wetterbild.

    >>  Fliegergruppe Wolf-Hirt, Hahnweide bei Kirchheim/Teck
    (4 Kameras,  verschiedene Blickrichtungen)

    ----------------------------------------------------------------------------------------------
    Berichte früherer Astronomie-Live-Veranstaltungen:


    Das war Astro-Live am 21.10.2023:
    Wieder waren die Wetteraussichten nicht gut, der Himmel weitgehend bedeckt. Ein wenig lugte der Mond zu Beginn durch, so daß bei relativ angenehmer Temperatur und leicht boeigem Wind doch noch die Teleskope von fünf unentwegten Astronomie-Live-Optimisten aufgebaut wurden und einer kleinen Gruppe genauso optimistischer Besucher kurz immerhin noch die Krater des Mondes gezeigt werden konnten. Auch im Nordwesten und Zenit gab es für ne Weile ein paar Wolkenlücken, die dann noch für´s "Reiterlein" im "Großen Wagen" und das Sommerdreieck gerade so gereicht haben. Zwischendurch gab es wieder angeregte Gespräche und viel zu fachsimpeln, während man hoffnungsvoll aber vergeblich den Himmel nach Wolkenlücken absuchte. Es blieb dicht und sogar ein paar wenige Tropfen waren zu verspüren, so daß man dann den Platz so gegen 22 Uhr wieder verließ. Wieder zurück in Kirchheim, Ausrüstung aus Fahrzeug geräumt - Blick kurz vor Mitternacht nach oben: klarster Sternhimmel.
    _____________________________________________
    Das waren Astro-Live am 
    3.11.2018, 7.9.2019 und 
    (nach dreieinhalb Jahren Pause) 22.04.2023:
    Leider wetterbedingte Totalausfälle. Im Frühjahr 2019 gab es aus Termingründen kein AL.
    _________________________________________________


    Das war Astro-Live am 19.5.2018:
    Sowohl die Sonnenbeobachtung als auch die anschliessend vorgesehene Sternenbeobachtung fielen dem eigentlich etwas besser vorhergesagten Wetter zum Opfer. Ab 18 Uhr schien zwar gelegentlich die Sonne durch die mehrfachen Wolkenschichten, zu einer Beobachtung hat es aber nicht gereicht. Nach 20:30 Uhr war es dann gewittrig mit anhaltendem Regen, so daß die Sternbeobachtung auch nicht zustande kam. Schade, trotzoder gerade wegen der beginnenden Pfingstferienzeit ließen die vergleichsweisevielen Klicks auf diese Seite eine reges Interesse an dieser Veranstaltung vermuten.
     Dann probieren wir es halt beim nächsten Mal wieder auf ein Neues ...
    ________________________________________________


    Das war Astro-Live am 23.9.2017:
    Zu Beginn überwiegend klar, fast windstill, nicht allzu kalt, so könnte Astro-Live immer stattfinden. Die Wetteraussichten waren im Vorfeld nämlich nicht nur positiv. Mond, Saturn und einige der helleren Himmelsobjekte konnten an zehn aufgestellten Stationen  vom Feldstecher über Spektiv und kleineren Refraktoren bis hinzu großen Dobson-Fernrohren in allen Facetten gezeigt werden. Auch die Sommer- und Herbststernbilder konnten mithilfe eines Lichtzeigers wieder erklärt werden.  Mit ca.60 Besuchern im Laufe des Abends ging es am Beobachtungsort auch erfreulich lebhaft zu. Leider bildeten sich dann ab ca. 21 Uhr immer dichtere Wolken, so daß die Beobachtung dann beendet werden mußte.

    Ohne die Stern- und Naturfreunde, die Ihre Geräte mitbringen und damit den Besuchern die Möglichkeit 
    geben den  Himmel zu erforschen, wäre die Veranstaltung so nicht möglich.
    Deshalb an dieser Stelle wieder vielen Dank an alle aktiv Beteiligten dieses interessanten Astro-Live-Abends.

    Hier wieder einige Bilder während des Aufbaus:


     
    noch frühere Berichte zu Astronomie-Live: 

    -----------------------------------------

    In Zusammenarbeit mit der >> NABU-Gruppe Teck:

    abendliche Stern- und Fledermausführungen


                                  Fotos und Montage: B.Augustin

     "Sterne und Fledermäuse"
    nächster Termin am Fr.12.4.2024

    Abendliche Naturexkursion auf meist ebenen Feld-/Waldwegen.
    Beobachtung von Fledermäusen in der Dämmerung und hören der Rufe mittels Fledermausdetektoren.
    Mit Erklärung von aktuellen Sternbildern, Teleskopbeobachtung von Mond und jeweilig sichtbaren Planeten und wenn möglich auch einem weiteren Himmelsobjekt.
    Treffpunkt vor Gasthaus "Zur Brenne", Weiler Schafhof 50 um 20 Uhr
    _____________________________________________

    "Käuze, Fledermäuse und Sterne"
    geplanter Termin am Fr.13.9.2024
    naturkundlicher Abendspaziergang mit astronomischer Beobachtung.
    mit Heinz Schöttner und Bernd Augustin
    Treffpunkt Parkplatz "Käppele" oberhalb Dettingen/Teck um 20Uhr

    Für beide Termine gilt:
    Gutes Schuhwerk, warme Kleidung, ev. kleine Taschenlampe und Fernglas empfohlen.
    Dauer ca. 2 Stunden. Auch für Kinder und Jugendliche geeignet.
    Teilnahme kostenlos und auf eigene Gefahr.
    Spende für die "NABU-Gruppe Teck" wird gerne entgegengenommen.
    Bei Regen entfallen die Veranstaltungen.
    Weitere Informationen folgen rechtzetig vorher.
    ---------------------------------------------------

    Empfehlung:

    Besuch der >> Volkssternwarte Reutlingen

    öffentliche Führungen an Samstagen.

    Sonderveranstaltungen für Gruppen, Vereine, Schulklassen
    oder als Geschenkidee z.B. zu Kindergeburtstagen.
    Terminanfragen über >>info@sternwarte-reutlingen.de

    Unten: Volkssternwarte Reutlingen mit Hausberg Achalm (links), Mond und Jupiter
    - ein Besuch lohnt sich immer.
    >> Mehr Infos hier

    --------------------------------------------------

    Alle Angaben ohne Gewähr, kurzfristige Änderungen vorbehalten

    Wohin?: Startseite / Bildergalerie / Links